In den Video-Kurzseminaren geht es auch um Wärmebrücken und den U-Wert. Quelle: Tim Reckmann / pixelio.de
In den Video-Kurzseminaren geht es auch um Wärmebrücken und den U-Wert. Quelle: Tim Reckmann / pixelio.de

Gebäude + Energie

05. May 2021 | Teilen auf:

Video-Kurzseminare zu bauphysikalischen Fragen

Das Energie- und Umweltzentrum am Deister e. V. (e.u.[z.]) bietet eine Video-Kurzseminar-Reihe zu bauphysikalischen Fragen rund um das Thema Energetische Sanierung an. In sechs aufeinanderfolgenden Wochen steht jeweils mittwochs von 16 bis 18 Uhr ein Spezialthema im Mittelpunkt.

Die ersten drei Video-Kurzseminare haben zwar schon stattgefunden, ab Anfang Juli wird die Reihe aber ein zweites Mal angeboten und die drei noch ausstehenden Seminare der ersten Serie finden am 12., 19. und 26. Mai statt. Mit Hilfe grafischer Darstellungen und vielen Beispielen geht es um folgende Themen und Fragestellungen: „Innendämmung und Wandflächenheizung – ein ideales Paar?“, „Energetische Sanierung – Balance zwischen Aufwand und Nutzen, Teil 1: Gebäude, U-Wert, PSI-Wert, Wärmebrücken“, „Energetische Sanierung – Balance zwischen Aufwand und Nutzen, Teil 2: Luftdichtheit, Lüftung, Warmwasser, Heizungsanlage, Stromverbrauch“, „Bildhafte Darstellung des U-Wertes (Wärmewiderstände) für eine treffsichere Beratung“, „Von der Außenluft zur CO2-Konzentration im Raum“ und „Die maximale Raumfeuchte als Strategie zur Schimmelvermeidung“.

Die zweistündigen Online-Seminare sind nicht als reine Vortragsveranstaltungen konzipiert, sondern sollen ausreichend Raum für Fragen und Erfahrungsaustausch bieten. Referent der Veranstaltungsreihe ist Wilfried Walther, der neben theoretischem Wissen auch viel Erfahrung durch seine jahrelange Sachverständigentätigkeit vorzuweisen hat. Alle Termine der Veranstaltungen finden Sie unter diesem Link.

www.pixelio.de