Aufgrund der hohen statischen Tragfähigkeit des Materials lassen sich mit Stahl auch filigrane Konstruktionen realisieren. (Quelle: Versco)

Bauwerkserhaltung

10. February 2022 | Teilen auf:

Stahlprofile für den Denkmalschutz

Bauelemente, die im Bereich der Denkmalsanierung zum Einsatz kommen, müssen nicht nur den Charakter des Gebäudes erhalten, sondern auch bauphysikalisch überzeugen. Die Versbach Metallbau GmbH verspricht, dass ihre Stahl-Türen und -Fenster diesen Anforderungen gerecht werden.

Denkmalpflege ist komplex. Es gilt dabei, verschiedene Faktoren zu beachten. Maßgeblich ist, dass Charakter und Erscheinung des Gebäudes durch die Sanierung nicht verändert werden. Gleichzeitig muss ein zeitgemäßer Erhaltungszustand geschaffen werden. Darunter fallen heute geforderte Standards hinsichtlich Wärme- und Schalldämmung, Brand- und Rauchschutz, Durchschusshemmung und Einbruchssicherung. Die Stahl-Türen und -Fenster der Versbach Metallbau GmbH bieten nach Angaben des Unternehmens beides: Zeitgemäße Standards und gleichzeitig die Möglichkeit, Charakter und Erscheinung des Gebäudes zu erhalten. Das bei den unter der Marke Versco angebotenen Bauelementen eingesetzte Material eigne sich besonders für das Bauen im Bestand. Dank seiner statischen Tragfähigkeit ermögliche es auch sehr schlanke Konstruktionen – bietet also ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit.

Die schmalen Ansichtsbreiten der Fenstersysteme mit einer Bautiefe ab 45 Millimetern – in Abhängigkeit der Konstruktion und Bauart – maximieren die Fensterflächen. In puncto Wärmedämmung entsprechen die Fenster modernen Anforderungen: Die Versbach Metallbau GmbH gibt für den Uw-Wert der Profilkonstruktionen eine Untergrenze von immerhin 0,84 W/(m²⋅K) an. Auch im Hinblick auf Sicherheitsaspekte haben die Versco-Stahlprofile etwas zu bieten: Die flächenbündigen Brandschutztüren sind nach EN 14351 zertifiziert und erfüllen somit die Feuer- und Rauchschutzanforderungen. Neben Brandschutz versichert die Produktnorm eine Schlagregendichtigkeit bis Klasse 4A, eine Luftdurchlässigkeit bis Klasse 4, einen Widerstand bei Windlast bis Klasse C4/B4 und eine Luftschalldämmung bis Rw=45 Dezibel. Eine große Auswahl von Beschlägen ermöglicht Architekten und Planern zahlreiche Gestaltungs- und Anwendungsmöglichkeiten – auch Rund- und Segmentbögen sind verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.versco.de.

zuletzt editiert am 10.02.2022