Deutsche Nationalbibliothek von außen
Der 58. Frankfurter Bausachverständigentag wird im Kongresszentrum der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt stattfinden. (Quelle: DNB, Stephan Jockel)

Bauwerkserhaltung 17. August 2023 Schadstoffe, Feuchte, Abdichtung

Am 29. September 2023 findet der 58. Frankfurter Bausachverständigentag statt. Dieses Jahr geht es um das Erkennen und Bewerten von Schadstoffen sowie die richtige Planung, Ausführung und Sanierung von Abdichtungen.

Immer häufiger treten Schadstoffe in Bauwerken auf. Dabei ist Asbest wohl der bekannteste Schadstoff, der gerade bei baulichen Maßnahmen im Bestand immer noch eine große Rolle spielt. Aber auch mit anderen Schadstoffen muss beim Bauen und Sanieren umgegangen werden, beispielsweise bei der Betoninstandsetzung oder an Baudenkmälern. Schadstoffe richtig zu erkennen, zu untersuchen und zu bewerten ist deshalb eines der Themen des diesjährigen Bausachverständigentags. Gleichzeitig ist ein Großteil der Schäden an Gebäuden durch eindringende Feuchtigkeit begründet. Die richtige Planung, Ausführung und Sanierung von Abdichtungen ist darum ein weiterer Schwerpunkt.

Bausachverständige sowie Expertinnen und Experten stellen beim 58. Frankfurter Bausachverständigentag die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis zu den genannten Schadenfeldern vor. Anhand von Fallbeispielen werden die Schwachstellen selbst, deren Ursachen sowie die zugrunde liegenden Fehler aufgezeigt und analysiert. Empfehlungen für eine mangelfreie und dauerhafte Sanierung sowie Hinweise zur Eignung und Grenzen dieser Maßnahmen helfen, Schäden richtig zu beurteilen und eine umfassende Sanierungsplanung vorzunehmen. Zusätzlich werden neue Entwicklungen bei Normen und Richtlinien in den Vorträgen dargestellt und kommentiert.

Den Abschluss der Veranstaltung bildet traditionell ein Rechtsvortrag. In diesem Jahr werden Baurecht und Mietrecht miteinander verglichen. Widersprechen sich Anforderungen aus dem Baurecht mit dem nach dem Mietrecht korrekten Verhalten der Mieterinnen und Mieter während der Nutzung? Und sind die Vorgaben des Baurechts in diesem Zusammenhang realistisch? Das gesamte Programm, die Möglichkeit, sich anzumelden weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.

zuletzt editiert am 17.08.2023