Mit dem „Digitalen Berichtsheft“ kann einfach und übersichtlich ein anerkannter digitaler Ausbildungsnachweis geführt werden. Quelle: Rudolf Müller Mediengruppe
Mit dem „Digitalen Berichtsheft“ kann einfach und übersichtlich ein anerkannter digitaler Ausbildungsnachweis geführt werden. Quelle: Rudolf Müller Mediengruppe

Baubetrieb

21. July 2021 | Teilen auf:

Praktischer Helfer für Auszubildende und Ausbilder

Die Rudolf Müller Mediengruppe hat ein digitales Berichtsheft entwickelt, das sich für Auszubildende und Ausbilder im Bauhauptgewerbe gleichermaßen eignet. Auszubildende können es mithilfe einer App einfach und schnell auf dem Smartphone oder Tablet führen.

Im „Digitalen Berichtsheft Bau + Ausbau“ können alle Tätigkeiten in einer Tagesgliederung mit Stundenübersicht festgehalten werden. Neben den Wochenberichten gibt es die Möglichkeit, Fachberichte mit Fotos und anderen Dokumenten anzulegen.

Ausbilder können die Berichte am PC digital abzeichnen und kommentieren, die Wochen- und Fachberichte als PDF downloaden sowie für die Prüfung alle Berichte per Mail versenden oder auf einem Datenträger speichern und ein Deckblatt ausdrucken.

Von den Berichtsheften und auch von einzelnen Fachberichten können PDF-Dateien erzeugt und ausgedruckt werden. Den Fachberichten können Auszubildende über die Mediathek oder über die Kamerafunktion Fotos vom Smartphone oder Tablet hinzugefügt werden. Weitere Fotos oder auch PDF-Dateien können am Computer ergänzt werden. Auch die nachträgliche Bearbeitung bereits verschickter und abgezeichneter Berichte ist möglich. Der Status wechselt dann wieder auf „in Arbeit“ und der Bericht muss erneut verschickt und geprüft werden. Ausbilder können den Auszubildenden Nachfragen zum eingereichten Bericht stellen. Diese werden in der App in Form einer Nachricht für die Auszubildenden angezeigt. Auf diesem Portal finden Sie ein FAQ zum Produkt. Im Online-Shop der Rudolf Müller Mediengruppe kann das „Digitale Berichtsheft Bau + Ausbau“ bestellt werden.