Die Projektgruppe „Profile & Fugendichtungsbänder“ im Arbeitskreis Fassadendämmsysteme des VDPM hat die 36-seitige Broschüre erstellt. Quelle: VDPM
Die Projektgruppe „Profile & Fugendichtungsbänder“ im Arbeitskreis Fassadendämmsysteme des VDPM hat die 36-seitige Broschüre erstellt. Quelle: VDPM

Fassadensanierung

26. May 2021 | Teilen auf:

Neues Merkblatt zu Profilen und Fugendichtungsbändern

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) hat das neue Merkblatt „Ausbildung von Details mit Profilen und Fugendichtungsbändern bei Außenputz und WDVS“ veröffentlicht.

Sowohl bei Putzfassaden als auch bei wärmegedämmten Gebäuden gibt es Bauteilanschlüsse, die in Abhängigkeit von deren Bewegungen, Bewitterung und Optik sowie eventuell weiteren Anforderungen (zum Beispiel Feuchteschutz, Brandschutz) sorgfältig zu planen und auszuführen sind. Fehler können hier schwerwiegende Konsequenzen haben und die dauerhafte Funktionssicherheit der Konstruktion negativ beeinflussen. Das Merkblatt wendet sich deshalb an Planer und Architekten ebenso wie an das ausführende Fachhandwerk mit dem Ziel, durch umfassende Detailkenntnisse sichere Bauteilanschlüsse herzustellen.

Im ersten Teil des Merkblattes beschreiben die Autoren die Anforderungen an Profile, Anputzdichtleisten und Fugendichtungsbänder. Es folgen die ausführliche Beschreibung der Auswahlkriterien und konkrete Planungshinweise. Dabei werden alle relevanten Einsatzbereiche berücksichtigt, darunter Sockel, Fenster, Türen, Rollläden, Fensterbänke und Dachanschlüsse. Beispielhafte Darstellungen einzelner Anschlussausbildungen illustrieren die entsprechenden Konstruktionen und dokumentieren die wichtigsten Details. Der Planung von Fugen und Durchdringungen sind jeweils eigene Kapitel gewidmet. Im folgenden Praxisteil geben die Autoren Hinweise zum fachgerechten Einbau von Anputzdichtleisten und imprägnierten Fugendichtungsbändern. Allgemeine Erläuterungen zur Wartung und ein Literaturverzeichnis inklusive Verweise zu den relevanten Normen und Richtlinien runden die Publikation ab.

Erstellt wurde die 36-seitige Broschüre durch. Das Merkblatt wird mitgetragen durch den Bundesverband Ausbau und Fassade im ZDB, den Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz und die Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden e. V. Das neue Merkblatt „Ausbildung von Details mit Profilen und Fugendichtungsbändern bei Außenputz und WDVS“ steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit, die Printversion kann unter info@vdpm.info bestellt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des VDPM.