Das neue Innenanstrich-Sortiment von Hasit zeichnet sich durch natürliche Rezepturen auf Basis mineralischer Bindemittel aus und ist baubiologisch unbedenklich. (Quelle: Hasit)

Bauwerkserhaltung

14. July 2022 | Teilen auf:

Innenanstriche: Drei Linien für gesundes Wohnen

Hasit hat neue Innenanstriche für den Markt für wohngesunde und nachhaltige Baustoffe entwickelt. Das neue Sortiment zeichnet sich nach Angaben des Unternehmens durch natürliche Rezepturen auf Basis mineralischer Bindemittel aus und sei baubiologisch unbedenklich.

Für sein neues, dreistufiges Innenanstrich-Sortiment hat sich Hasit an den Schwerpunkten Wohngesundheit und Anwendungssicherheit orientiert und seine Rezepturen überarbeitet. Alle Innenanstriche des Baustoffherstellers basieren nach eigenen Angaben auf hochwertigen und natürlichen Inhaltsstoffen. Sie sollen den Luft- und Feuchtigkeitsaustausch im Raum unterstützen, besäßen eine schimmelhemmende Wirkung und schonten die Umwelt, so Hasit. Die Produkte seien baubiologisch unbedenklich und leicht zu verarbeiten.

Unter dem Produktnamen „Hasit Ökosil“ werden sechs Varianten aus der Linie der Silikat-Anstriche zusammengefasst. Die mineralisch gebundenen Innenanstriche sind diffusionsoffen, Allergiker-geeignet und hemmen das Wachstum von Schimmelpilzen und Keimen. Mit ihrem hohen Deckvermögen und ihrer robusten Oberfläche eignen sie sich besonders für stark frequentierte Objekte, wie Schulen, Büros oder Bereiche mit besonders hohen Anforderungen, wie Treppenhäuser. Wegen der geringen Geruchsbelästigung werden sie zudem gerne bei Sanierungen und Renovierungen eingesetzt.

Als „Hasit Kalsit“ bezeichnet der Hersteller seinen Kalk-Innenanstrich. Basis ist ein mehrjährig gelagerter Sumpfkalk, der mit Marmormehl und Mineralpigmenten vergütet wird. Der hohe PH-Wert sorge dafür, dass die behandelten Flächen kaum für Schimmel oder Bakterien angreifbar sind, so Hasit. Der Kalk-Innenanstrich ist zudem diffusionsoffen und trage so zu einem gesunden Raumklima bei. Er ist baubiologisch empfohlen, VOC-frei und als Kalkfarbe besonders für die Denkmalpflege geeignet.

Als drittes Element des neuen Sortiments bieten vier „Hasit-Sisi“-Innenanstriche High-End-Qualität auf allen herkömmlichen Untergründen und damit eine Alternative zu konventionellen Dispersionsfarben. Die Technologie basiert auf einer neuartigen polymerstabilisierten Struktur: Der Dispersionsanteil wurde reduziert und mit einem von Hasit entwickelten Hybridbindemittel ergänzt. Das Ergebnis ist eine sehr belastbare organisch-anorganische Zusammensetzung mit dem typisch mineralischen Oberflächencharakter von Silikat. Dadurch wird die Diffusionsfähigkeit wesentlich verbessert. Hasits Silikon-Silikat-Innenanstriche sind frei von herkömmlichen Konservierungsmitteln und zeichnen sich nach Angaben des Herstellers durch ein hohes Haftungsvermögen aus. Weitere Informationen >>>

zuletzt editiert am 14.07.2022