Im „Handbuch Brandschutzatlas“ erläutern anerkannte Brandschutzexperten auf 1612 Seiten Planungsgrundlagen, praxiserprobte Techniken und deren Ausführung – unterstützt von 700 Abbildungen und 140 Tabellen. Quelle: Rudolf Müller Mediengruppe
Im „Handbuch Brandschutzatlas“ erläutern anerkannte Brandschutzexperten auf 1612 Seiten Planungsgrundlagen, praxiserprobte Techniken und deren Ausführung – unterstützt von 700 Abbildungen und 140 Tabellen. Quelle: Rudolf Müller Mediengruppe

Brandschutz

13. October 2021 | Teilen auf:

Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes

Das „Handbuch Brandschutzatlas“ bietet einen Überblick über die Grundlagen des vorbeugenden Brandschutzes. Es enthält die wichtigsten Inhalte aus dem „Brandschutzatlas“, der das Erstellen von Brandschutzkonzepten ermöglicht.

Anerkannte Brandschutzexperten erläutern Planungsgrundlagen, praxiserprobte Techniken und deren Ausführung – unterstützt von zahlreichen Abbildungen und Detailzeichnungen. Das Handbuch liefert ferner Informationen zu Vorschriften und Regelwerken, zu Bauprodukten und Bauteilen sowie zu den Anforderungen an Rettungswege, Treppen und Flure. Technische Kommentierungen, die sich durch den „Brandschutzatlas“ zu allgemeinen Standards entwickelt haben, erleichtern den Einstieg in den vorbeugenden Brandschutz.

Die 5. Auflage wurde an den aktuellen Stand des „Brandschutzatlas“ angepasst. Sie umfasst zahlreiche Aktualisierungen und Erweiterungen, unter anderem zu Rettungswegen und brandschutztechnischen Anforderungen an Aufzüge, Fahrschächte und Fahrschachttüren. Die grundsätzlichen Anforderungen an „Tragende Wände und Stützen“ sowie an den „Raumabschluss“ und die „Außenwände“ wurden auf den neuesten Stand gebracht. Das Kapitel „Grundsätzliche Anforderungen an den Verschluss von Türöffnungen“ wurde umfassend aktualisiert. Ganz neu aufgenommen wurde das Kapitel „Fluchtwege in Arbeitsstätten“. Ferner erläutert ein neues Kapitel zum Thema „Am Bau Beteiligte“, welche Personenkreise dafür verantwortlich sind, dass die öffentlich-rechtlichen Vorschriften – insbesondere bei der Brandschutzplanung – eingehalten werden, und wie konkrete Aufgaben verteilt sind. Das „Handbuch Brandschutzatlas“ kann im Baufachmedienshop der Rudolf Müller Mediengruppe erworben werden.