Am 23./24. November 2021 dreht sich auf der BIM World Munich alles um das Bauen mit digitalen Methoden – auch beim Bauen im Bestand. Quelle: BIMWORLD Germany GmbH
Am 23./24. November 2021 dreht sich auf der BIM World Munich alles um das Bauen mit digitalen Methoden – auch beim Bauen im Bestand. Quelle: BIMWORLD Germany GmbH

Betrieb

11. August 2021 | Teilen auf:

BIM beim Bauen im Bestand

Die Kongressmesse BIM World Munich am 23./24. November 2021 auf dem Münchner Messegelände wird einen eigenen Themenblock zum Bauen im Bestand anbieten.

Teilnehmende können sich an den zwei Tagen auf mehr als 200 Aussteller und über 150 Sprecher auf sechs Bühnen freuen, die die gesamte Bandbreite an Themen abdecken, um Bauen durch digitale Methoden effizienter, schneller, ressourcenschonender und umweltverträglicher zu gestalten. Seit 2016 ist die BIM World Munich die führende Netzwerkplattform in der D-A-CH-Region für nationale und internationale Akteure der Digitalisierung im Bau-, Immobilien- und Infrastrukturbereich. Die jährlich in München stattfindende Veranstaltung setzt sich zusammen aus einem zweitägigen internationalen Kongress und einer Messe mit integrierten offenen Foren sowie der BIM Town Innovation Area mit Pitch-Sessions und der Verleihung des „Smart Building/Smart Construction Innovation World Cup“.

Am 1. Juli übernahm die Rudolf Müller Mediengruppe die BIMWORLD Germany GmbH. Durch die Partnerschaft und Akquisition der BIMWORLD Germany durch die Mediengruppe wird die Fach- und Medienkompetenz der BIM World Munich weiter gestärkt, um neue Stakeholder der gesamten Wertschöpfungskette in Planen, Bauen und Betrieb von Gebäuden und Infrastruktur zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie hier.