Filz-kaschierte „Fermacell“-Trockenestrich-Elemente (Quelle: James Hardie)
Neu im Trockenestrich-Sortiment von James Hardie: Filz-kaschierte „Fermacell“-Trockenestrich-Elemente. (Quelle: James Hardie)

Bauwerkserhaltung

19. January 2022 | Teilen auf:

Estrich-Elemente mit Filz-Dämmung

James Hardie hat sein Sortiment an „Fermacell“-Trockenestrichen um eine unterseitig mit Filz kaschierte Variante erweitert. Die neuen Estrich-Elemente sind als Alternative zu denen mit Holzfaserdämmung gedacht.

Trockenestriche wie die „Fermacell“-Estrich-Elemente von James Hardie haben mehrere Vorteile: Sie ermöglichen schlanke Aufbauten, beim Einbau wird keine Feuchtigkeit eingebracht, sie sind einfach und schnell zu verarbeiten. Darüber hinaus entstehen keine Wartezeiten, da die Estrich-Elemente praktisch sofort nach dem Verlegen begeh- und belegbar sind. Je nach Anforderung an den Trittschall, Wärme- oder Brandschutz sind die Elemente ohne Dämmstoff oder als Verbundelemente mit rückseitiger Kaschierung mit Polystyrol-Hartschaum, Mineralwolle oder einer Holzfaserdämmplatte erhältlich.

James Hardie hat jetzt seine Produktpalette erweitert und bietet seine Gipsfaser Estrich-Elemente mit rückseitig aufkaschierter Filz-Dämmplatte an. Die Estrich-Elemente „2E16“ und „2E26“ bestehen aus zwei werkseitig miteinander verbundenen Gipsfaser-Platten in 10 beziehungsweise 12,5 Millimeter Dicke, einem 50 Millimeter breiten Stufenfalz sowie der unterseitig aufkaschierten Filz-Dämmplatte in 9 Millimeter Dicke. Die Filzdämmplatte besteht aus recycelten Kunstfasern und erfüllt damit alle Anforderungen an eine nachhaltige Bauweise.

Beide Elemente können als Trockenestrich sowohl bei der Altbau-Renovierung/Modernisierung als auch im Neubau verarbeitet werden. Sie eignen sich besonders zur Dämmung von Luft- und Trittschall bei Massiv- oder Leichtbaudecken (Holzbalkendecken). Auch die hohen Schallschutz-Anforderungen an Wohnungstrenndecken können damit erfüllt werden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der „Fermacell“-Website.

zuletzt editiert am 19.01.2022