Die neue Rezeptur von „PCI Barraseal Turbo“ bietet eine erhöhte Rissüberbrückung und höhere Flexibilität auch bei Minustemperaturen. Quelle: PCI Augsburg GmbH
Die neue Rezeptur von „PCI Barraseal Turbo“ bietet eine erhöhte Rissüberbrückung und höhere Flexibilität auch bei Minustemperaturen. Quelle: PCI Augsburg GmbH

Bauwerksabdichtung

10. August 2021 | Teilen auf:

Alternative zur Bitumenabdichtung

Die PCI Augsburg GmbH hat die Rezeptur ihrer Reaktivabdichtung „PCI Barraseal Turbo“ verbessert. Dadurch sei die Rissüberbrückung nun deutlich erhöht, so der Bauchemiespezialist.

Das Produkt eignet sich für Gebäudesockel ebenso wie für Kellerwände, Fundamente und Betonbauteile. Die zweikomponentige Reaktivabdichtung bietet nach Angaben des Herstellers Haftsicherheit, flexible und einfache Verarbeitung sowie schnelles Abbinden für Arbeiten unter Zeitdruck.

Die durch die neue Rezeptur erhöhte Rissüberbrückung sei bauaufsichtlich geprüft. Durch variable Anpassung der Schichtdicken können Verarbeiter nun die geforderte Rissüberbrückung auch ohne Gewebeeinlagen ausführen. Verschiedene Materialübergänge lassen sich mit dem Produkt sicher abdichten: ob von Beton auf Mauerwerk, beim Übergang auf wasserdichten Beton oder auf verlorener Schalung.

Praktisch ist die Reaktivabdichtung auch aufgrund ihrer Anwendung als Flächenabdichtung und der optisch ansprechenden grauen Farbe: Verarbeiter können „Barraseal Turbo“ in einem Guss bis zur Oberkante des Sockels hochziehen. Dies ist auf mineralischen Untergründen, bituminösen Altabdichtungen sowie direkt auf Mauerwerk möglich. Die Abdichtung lässt sich auch überputzen oder überstreichen. Bereits nach rund vier Stunden ist die Abdichtung regenfest und nach circa sechs Stunden kann die Baugrube schon verfüllt werden.

„Damit bieten wir ein sehr flexibel anwendbares und bauaufsichtlich nach Prüfgrundsätzen MDS, FPD und ÜBB geprüftes Abdichtungsprodukt. Auf die bisherigen geschätzten Vorteile und Produkteigenschaften müssen unsere Kunden auch bei der neuen Qualität nicht verzichten“, betont Tobias Gutberlet, Produkt-Manager Bautechnik. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der PCI Augsburg GmbH.