Fachartikel - Energetische Sanierung


Fassaden strukturieren trotz WDVS

Die Gestaltung von strukturierten Fassaden im Rahmen von Wärmedämmungen scheitert oft an technischen Details. Austrotherm hat ein Sohlbankanschlussprofil entwickelt, dass es ermöglicht, Sohlbankbleche horizontal durch Fassaden verlaufen zu lassen und gleichzeitig die darüberliegende Dämmstoffdicke zu schmälern. ... mehr

Einblasdämmung als Alternative zum WDVS

Mit Einblasdämmungen lassen sich auch schwer zugängliche Hohlräume in Altbauten dämmen. Der Fachverband Einblasdämmung stellt auf seiner Website die zehn wichtigsten Dämmkonstruktionen vor. ... mehr

Qualität sichern bei der Energetischen Sanierung

Wie kann gewährleistet werden, dass ein energieeffizient geplantes Gebäude sein Planungsziel auch in der Praxis erreicht? Diese Frage steht im Fokus der zweiten „QUBE-Tagung Qualitätssicherung Bau Energie“, die am 14. Oktober in Berlin stattfindet. ... mehr

Nachhaltig Bauen und Modernisieren

Wie lassen sich Gebäude und Wohnquartiere CO2-neutral umsetzen? Diese Frage steht im Fokus der 8. Effizienztagung Bauen und Modernisieren 2016, die am 4. und 5. November 2016 in Hannover stattfindet. ... mehr

OP-Säle platzsparend heizen

Im Berliner Sankt Gertrauden-Krankenhaus wurden mehrere Operations¬räume modernisiert. Aufgrund des geringen Platzangebots entschied sich der Bauherr für ein Flächenheizsystem, das auf der Innenseite der Außenwand verbaut wurde. ... mehr

Lüftungsanlagen nach neuer Richtlinie planen

Im Februar 2016 wurde die neue Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie (M-LüAR). Die 2. Auflage des Fachkommentars M-LüAR berücksichtigt alle Änderungen gegenüber der alten Richtlinie. ... mehr

Handwerker und Planer lernen auf der Baustelle

Eine Sanierung steht Pate: Am 5. Juli 2016 veranstaltete die Handwerkskammer Aachen ihre erste gewerkeübergreifende Baustellenschulung. Nach einer umfangreichen Einführung besichtigten die teilnehmenden Handwerker und Planer eine Doppelhaushälfte, die aktuell energetisch saniert wird, um Passivhausstandard zu erreichen. ... mehr

„Effiziente Gebäude 2016“ findet in Kiel statt

Am 29. September 2016 findet in Kiel die Konferenz „Effiziente Gebäude 2016“ statt. Die Regionaltagung befasst sich mit dem energieeffizienten Bauen sowohl auf Gebäude- als auch Quartiersebene. Dabei liegt der Fokus in diesem Jahr auf praxisnahen Projektvorstellungen. ... mehr

„Energy Saving Guide “ zeigt Modernisierungs-Potenzial

Die zweite Ausgabe des Energy Saving Guide (ESG) ist kürzlich erschienen. Die vom europäischen Dachverband von zwölf nationalen WDVS-Industrieverbänden (EAE) herausgegebene Schrift fasst die Ergebnisse aus 32 aktuellen Studien und Erhebungen zum Thema Energieeffizienz in Europa zusammen und analysiert den aktuellen Stand bei der Erreichung der 2020- und 2030-Ziele der EU. ... mehr

DIBt lässt alternative Brandriegel zu

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat Steinwolle-Putzträgerbrandriegel mit Wärmeleitstufe 035 für alle Einsatzorte von Brandriegeln in schwerentflammbar ausgeführten Wärmedämm-Verbundsystemen auf EPS-Basis zugelassen. ... mehr

Mit Energetischen Sanierungen wird der Gesamtenergiebedarf von Bestandsgebäuden gesenkt. Durch die Identifikation aller Einsparpotenziale können Energetische Sanierungen den Energiebedarf deutlich senken. Dabei reicht eine Außendämmung der Fassade meist nicht aus. Gerade bei denkmalgeschützten Gebäuden kommt oft nur einen Innendämmung infrage. Ebenso müssen die luftdichte Gebäudehülle sowie etwaige Lüftungskonzepte und die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) beachtet werden.