Künstliche Mineralfaser

VDI-Wissensforum: Künstliche Mineralfaser beurteilen

Am 13./14. Dezember 2016 informierte das „VDI-Wissensforum – Gebäudeschadstoffe“ über Schadstoffe in Innenräumen. Detailliert wurde auch über KMF berichtet, für das im Unterschied zu Schadstoffen wie Asbest keine Zielwerte für die zulässigen Raumluftkonzentrationen existieren. mehr lesen

Fachartikel - Home


Jetzt um die „Wissenschafts-Medaille“ bewerben

Die Deutsche Bauchemie e.V. zeichnet im kommenden Jahr wieder innovati-ve und praxisorientierte Dissertationen und Diplomarbeiten des qualifizier-ten Branchennachwuchses aus. Die Einreichungsfrist endet am 21. April 2017. ... mehr

Backsteinmauerwerk sanieren und modernisieren

Backsteinmauerwerk ist für viele norddeutsche Städte und Gemeinden prägend und erhaltenswert. Auf zwei Fortbildungsveranstaltungen, die sich mit der Sanierung, Restaurierung und energetischen Modernisierung dieser Bauweise befassen, möchten wir Sie speziell hinweisen. ... mehr

Schnellreparaturharz: Mischen, schütteln, fertig

Risse und Fugen verbinden, Schienen und Profile verkleben, Parkett reparieren: Das sind einige Anwendungsfelder des neuen Schnellreparaturharz „Ardex P10 SR“ für den Innenbereich. Das zweikomponentige Produkt ist geruchsneutral und von der GEV als besonders emissionsarm (EC 1 Plus R) eingestuft. Zum Anrühren reicht einfaches Schütteln. ... mehr

10. Seminar Bauen im Bestand: Chancen und Risiken erkennen

Am 21. Februar 2017 greift das 10. Seminar Bauen im Bestand in Karlsruhe die besonderen planerischen Anforderungen auf, die es beim An- und Einbinden von Bauteilen zu beachten gilt. ... mehr

FeuerTRUTZ: Vorbeugender Brandschutz im Fokus

Am 22. und 23. Februar 2017 lädt die siebte Ausgabe der FeuerTRUTZ zum Branchenaustausch über vorbeugenden Brandschutz ins Messezentrum Nürnberg. ... mehr

Dämmen mit der Jutetüte

Kakao- und Kaffeebohnen werden in hochwertigen Jutesäcken importiert. Die meisten werden nach nur einmaliger Verwendung vernichtet. Ein bayerisches Unternehmen macht aus den Säcken einen Naturdämmstoff. ... mehr

Staubimissionen zuverlässig messen

Stäube, die bei Arbeiten mit Elektrowerkzeugen entstehen, gefährden die Gesundheit. Zudem müssen bei staubenden Arbeiten verschiedene Grenzwerte eingehalten werden. Eine neue Prüfnorm hilf Geräteherstellern, Arbeitgebern und Werkzeuganwendern, Staubbelastung zu messen und einzuordnen. ... mehr

Anwendungshürden für Naturdämmstoffe abbauen

Ein Konsortium aus 12 Forschungsinstitutionen unter Leitung des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI forscht interdisziplinär an ganzheitlichen Lösungen, um den Einsatz von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen signifikant zu steigern. Das Projekt startet am 1.12.2016 mit einer Laufzeit von drei Jahren. ... mehr

Mach Bauschaum aus dem Tannenbaum

Die Herstellung von Tannin-basierten Bauschäumen könnte nachhaltiger werden. Der europäische Forschungsverbund „Biofoambark“ hat gemeinsam mit neun Partnern neue Rezepturen entwickelt, bei denen die Rinde von Kiefern und Fichten verwendet wird – bislang kamen bei der Herstellung Tropenhölzer zum Einsatz. ... mehr

Kunststoff lebe länger!

Die Produktion und Verarbeitung von Kunststoff – etwa für den Einsatz in der Baubranche – trägt noch immer maßgeblich zur Belastung der Umwelt bei. Am 13. Dezember 2016 haben Entscheider von kleinen und mittelständischen Betrieben sowie Verbänden aus dem gesamten Bundesgebiet Lösungsstrategien für nachhaltigere Prozesse im Lebenszyklus von Kunststoffen entwickelt. ... mehr