zurück

WTA-Seminar: Innen dämmen mit Sachverstand

Entgegen gängiger Vorurteile kann Innendämmung helfen, Schimmelschäden zu verhindern – wenn sie sorgfältig geplant und ausgeführt wird. Das nötige Fachwissen dazu vermittelt das Seminar „Innendämmung nach WTA“ am 2. Mai 2018 in Fulda.

WTA Seminar Innendämmung
Auch wärmephysikalische Grundlagen werden beim WTA-Seminar Innendämmung betrachtet. (Abb.: Marc Ellinger)

Das Seminar soll helfen, Vorurteile abzubauen und zu einem kritischen aber sachlichen Umgang mit Innendämmungen beitragen. Die Planung und die Dimensionierung mit modernen Nachweismethoden führt – bei fehlerloser Anbringung – zu sicheren und dauerhaften Lösungen auch und gerade für Gebäude im Bestand.

Im Fokus stehen neben grundlegenden Aspekten wie Schall- und Brandschutz feuchtephysikalische Auswirkungen von Innendämmungen, wärmephysikalische Betrachtungen, etwa auch zum Lüften und Heizen nach der Innendämmung. Außerdem werden Kenntnisse zu Nachweisverfahren vermittelt.

Weitere Informationen und das Programm stellt die Probstei Johannesberg zur Verfügung, die das Seminar anbietet.