zurück

Themen, die die Branchen bewegen

Am 28. und 29.11.2018 bieten die „Branchentage“ in Leipzig eine neue Wissens- und Kommunikationsplattform mit hohem Praxisbezug. Marktentwicklung, Bautechnik und Bauphysik, Normung und Rechtsfragen stehen dabei im Mittelpunkt.

Branchentage 2018 Da Capo Leipzig
Die „Branchentage 2018“ finden am 28. und 29. November im „Da capo“ in Leipzig statt. (Abb.: VDPM)

Themen der vom Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM), vom Bundesverband Ausbau und Fassade im ZDB (BAF) sowie vom Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz (BV FGB) ausgerichteten Veranstaltung werden unter anderem die Marktentwicklung im Wohnungsbau und bei der energetischen Modernisierung, das neue Bauvertragsrecht,  die Musterbauordnung und Landesbauordnungen und neue Prüfverfahren für Bauprodukte sein.

Außerdem wird es um den neuen UBA-Leitfaden zur Schimmelsanierung gehen, die Richtlinie „Anschlüsse von Metall an Putz und WDVS“ wird besprochen und es wird die Frage gestellt, welche Folge die neue Einstufung von Titandioxyd für Handwerk und Industrie mit sich bringt.

Diskussionsbeiträge zu den Vorträgen, Pausengespräche und eine gemeinsame Abendveranstaltung sorgen dafür, dass der Informationsfluss nicht nur in eine Richtung verläuft, sondern ein Fachdialog entsteht und die Teilnehmer davon für die eigene Berufspraxis profitieren.

Alle Informationen zu den Branchentagen erhalten Interessierte zum Beispiel auf der Internetseite des VDPM .