Innenraumluft

4. November 2019 | Teilen auf:

Spurensuche am „Tatort“

Mit den Methoden der Bau-Forensik können bei einer Erstbegehung informative Hinweise über die Oberflächenbeschaffenheit von zu begutachtenden Gebäuden gewonnen werden. Hinweise auf transparentes Wachstum von Schimmelpilzhyphen können ebenso sichtbar gemacht werden wie Veränderungen in der Oberflächenbeschaffenheit. Besondere oder auffällige Fluoreszenzen können Anlass für eine gezielte Probenahme mit anschließender Laboranalytik sein.

Ausgabejahr: 2019
Ausgabenummer: 7

Autoren: Herberg, Dirk - Rapp, Andreas

Weiterlesen mit einem B+B Bauen im Bestand Abo.

Unsere digitalen Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf bauenimbestand24.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie B+B Bauen im Bestand Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 12.04.2021