zurück

So geht Abdichten gegen Radon

Die Bernhard Remmers Akademie bietet in den kommenden Monaten zwei viertägige Seminare an, in denen die Teilnehmer lernen, wie sie Gebäude gegen Radon abdichten können: eines in Göttingen und eines in Lübeck.

Flyer Sanierungsprofi bei Radonbelastung
Das Seminar „Sanierungsprofi bei Radonbelastungen“ vermittelt Fachkompetenz zum Thema Radon in vier Tagen. (Abb.: Remmers)

Geruchlos und unsichtbar – das natürlich vorkommende radioaktive Edelgas Radon gelangt meist völlig unbemerkt in unsere Häuser. Und Radon kann Lungenkrebs verursachen. Deshalb müssen Gebäude in stark radonbelasteten Gebieten wie beispielsweise im südlichen Niedersachsen, in Sachsen, Thüringen und Teilen Schleswig-Holsteins professionell gegen Radon abgedichtet werden. Wie das geht, lernen Teilnehmer des neuen Seminars „Sanierungsprofi bei Radonbelastungen“ der Bernhard Remmers Akademie.

Planer, Handwerker, Sachverständige und Techniker können sich in Göttingen und Lübeck zum radonsicheren Bauen und Sanieren fortbilden. Das erste Modul der jeweils viertägigen Seminare vermittelt umfassendes Grundlagenwissen zum baulichen Umgang mit Radon. Thematisiert werden der aktuelle rechtliche Rahmen sowie einschlägige Sicherheitsanforderungen. Dabei widmet sich das Seminar der Radonprävention bei Neubauten und den Möglichkeiten der Radonsanierung im Bestand. Beim zweiten Modul geht es unter anderem um wirtschaftliche Instandsetzungstechniken und die Bauwerksabdichtung im erdberührten Bereich. Abschließend befassen sich die Teilnehmer mit hierfür geeigneten und zugelassenen Produkten. Beide Seminarteile schließen mit der Sachkundeprüfung ab.

Wer in Göttingen teilnehmen will, muss sich beeilen: Der erste Teil des Seminars findet am 9. und 10. März 2020 statt. Der zweite Teil folgt am 14. und 15. Mai 2020. In Lübeck startet das Seminar am 7. und 8. Mai 2020 und geht am 3. und 4. Juni 2020 weiter. Die Anmeldegebühr von 395 Euro beinhaltet Arbeitsmaterialien, die Prüfungsurkunden sowie Mittagessen und Getränke. Für die Prüfungsanmeldungen fallen zusätzliche Gebühren von 110 und 260 Euro an. Weitere Informationen und Online-Buchungsmöglichkeit finden Sie auf der Website der Bernhard Remmers Akademie .