zurück

Sich anschaulich über Betonzusatzmittel fortbilden

Die Deutsche Bauchemie präsentiert den kompletten Unterrichtsinhalt zum Thema Betonzusatzmittel für die „Erweiterte betontechnologische Ausbildung“ (E-Schein) als Vortragspräsentation und in einem Lehrvideo zum kostenlosen Download auf ihrer Homepage.

Fortbildung Betontechnologie
Die Deutsche Bauchemie unterstützt mit Präsentationen und einem Lehrvideo zum Thema Betonzusatzmittel die betontechnologische Ausbildung. (Abb.: Deutsche Bauchemie)

Die zuständige Projektgruppe 2.8 „E-Schein“ im Fachausschuss 2 (Betontechnik) des Industrieverbandes hatte Ende 2018 erstmals einen Basisvortrag in Form einer PowerPoint-Präsentation erarbeitet, in dem die Thematik Betonzusatzmittel entsprechend dem Stoffplan für die „Erweiterte betontechnologische Ausbildung“ aufbereitet wurde. Dieses Material war bislang nur den in der E-Schein-Ausbildung tätigen Lehrenden sowie Referenten aus Mitgliedsunternehmen zugänglich. Im Rahmen der jüngsten Aktualisierung entstand die Idee, die animierte Version zu einem professionell produzierten Lehrvideo mit gesprochenen Inhalten weiterzuentwickeln und auf der Website der Deutschen Bauchemie zu veröffentlichen.

Das Lehrvideo basiert auf Unterrichtsmaterialien zum Themenkomplex Betonzusatzmittel und richtet sich insbesondere an Betontechnolog(inn)en, die sich in der „Erweiterten betontechnologischen Ausbildung“ zur Erlangung des E-Scheins befinden. Das Lehrvideo soll darüber hinaus alle Interessierte über theoretische Hintergründe und die Praxis zum richtigen Einsatz von Betonzusatzmitteln informieren. Themenschwerpunkte sind die Historie, Entwicklung und aktuelle Bedeutung von Betonzusatzmitteln, die relevanten Normen und Regelwerke, Zusatzmittelarten und ihre jeweiligen Wirkungsweisen, fachgerechte Lagerung und Dosierung und Praxishinweise zur Betonherstellung, Dosierreihenfolge und zum Mischprozess.