zurück

Sanierungsforum feiert im Schloss

Das „Tubag Sanierungsforum“ feiert sein 15. Jubiläum im kurfürstlichen Schloss Koblenz. Schwerpunkt der Veranstaltung am 21. September 2018 sind denkmalgeschützte Bauten in Rheinland-Pfalz.

Tubag Sanierungsforum 2017
Im letzten Jahr fand das „Tubag Sanierungsforum“ im Maritim Hotel am Schlossgarten in Fulda statt. Besondere Veranstaltungsorte gehören zum Konzept der Veranstaltung. (Abb.: quick-mix)

Die Veranstaltungsreihe vermittelt aktuelle Kenntnisse und Vorgehensweisen für eine fachgerechte Instandsetzung historischer Bausubstanz. Dieses Jahr stehen unter anderem folgende Themes auf dem Programm:

Dr. Petra Bundschuh von der Hochschule Rhein Main stellt ein Baukastensystem für die Instandsetzung von Sichtbeton vor.

Christian Breckner vom Ingenieurbüro Schlier und Partner berichtet über die Instandsetzung der historischen Fußbodenaufbauten im Alten Dom Mainz.

Wie Schloss Stolzenfels statisch-konstruktiv gesichert wurde, erläutert Gaspare Marsala vom Schwab Lemke Ingenieurbüro für Baukonstruktionen.

Am Nachmittag bietet der Veranstalter Quick Mix eine Führung über die Festung Ehrenbreitstein, bei der die Teilnehmer Einblicke in die Sanierung der Anlage bekommen.

Der Nachmittag steht im Zeichen der Festung Ehrenbreitstein. Eine Führung verdeutlicht die Besonderheiten des historischen Bauwerks. Zudem eröffnet sie die Möglichkeit, das Ergebnis einer umfassenden, langjährigen Sanierung zu begutachten.

Weitere Informationen, das Seminarprogramm zum Download sowie die Möglichkeit, sich online anzumelden, gibt es auf der Internetseite der Quick Mix-Akademie .