zurück

Rezension: Handlungsanleitung für den „Baulichen Holzschutz“

Georg Brückner hat das Fachbuch „Baulicher Holzschutz“ von Dipl.-Ing. Ulrich Arnold kritisch gelesen. Sein Fazit: Mit diesem Fachbuch bekommen Sachverständige, Planer, Bauunternehmer und Handwerker ein Nachschlagewerk und eine im Alltagsgeschäft einsetzbare Handlungsanleitung an die Hand.

Cover Baulicher Holzschutz Arnold
(Abb.: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller)

„Der geschätzte Fachkollege Dipl.-Ing. Ulrich Arnold hat mit seiner Veröffentlichung des im Rudolf Müller Verlag herausgegebenen Fachbuches „Baulicher Holzschutz“ ein bemerkenswertes Grundlagenwerk verfasst. Ihm ist es gelungen, die komplexen Zusammenhänge, die beim baulichen Holzschutz zu berücksichtigen sind, in verständlicher Weise darzustellen und zusammenzuführen.

Arnold geht intensiv auf die 2012 herausgekommene Überarbeitung der DIN 68800 Teil 2 ein, zeigt deutlich die in Fachkreisen strittigen Punkte auf und bezieht zu diesen auch Stellung. Das Fachbuch gibt Erläuterungen zur DIN 68800 „Holzschutz“, zur fachgerechten Umsetzung der Normvorgaben und vermittelt darüber hinaus das notwendige Grundlagenwissen zu baulichen Holzschutzmaßnahmen – von der Bewertung der Dauerhaftigkeit des Holzes und der Einschätzung des Schadensrisikos, über Gebrauchsklassen im baulichen Holzschutz bis zum Holzschutz in der Planungs-, Bau- und Objektnutzungsphase. An typischen Holzbauteilen und -konstruktionen erklärt der Autor mithilfe zahlreicher Beispiele Maßnahmen des baulichen Holzschutzes und stellt Wege zum Erreichen niedriger Gebrauchsklassen vor.

Arnold ist es gelungen, auf der Grundlage seines Fachwissens, seiner umfangreichen praktischen Erfahrungen und natürlich dem Input von erfahrenen Fachkollegen ein Fachbuch zu schreiben, mit dem Sachverständige, Planer, Bauunternehmer und Handwerker ein Nachschlagewerk und eine im Alltagsgeschäft einsetzbare Handlungsanleitung an die Hand bekommen. Für alle, die mit dem Holzschutz, insbesondere dem baulichen Holzschutz zu tun haben, kann dieses Fachbuch wirklich empfohlen werden.“

Dipl.-Holzwirt Ing. Georg Brückner, Lüdinghausen

https://www.baufachmedien.de/baulicher-holzschutz.html