zurück

Neue Plattform für energieeffiziente Sanierung

Das EU-Projekt „Stunning“ hat eine virtuelle Plattform für den Wissenstransfer über Sanierungstechnologien und Geschäftsmodelle entwickelt, den Renovation Hub. Akteure aus dem Bereich Gebäudesanierung sind eingeladen sich auszutauschen und Erfahrungen zu teilen.

Im Herbst 2018 ist der Renovation Hub online gegangen, eine virtuelle Plattform für den interaktiven Wissensaustausch im Bereich energieeffizienter Gebäudesanierungen. Der Renovation Hub ist von „Stunning“ entwickelt worden, einem Projekt, das von der Europäischen Union gefördert wird. Koordiniert wird es von Dowel Management (Frankreich). Weitere Partner sind CSTB (Frankreich), Rina Consulting (Italien), Solintel (Spanien) und die Steinbeis 2i GmbH (Deutschland).

Der Renovation Hub ermöglicht Akteuren der gesamten Wertschöpfungskette gegenseitig Wissen und Erfahrungen auszutauschen. Technologieanbieter aus dem Bauwesen, dem Energiesektor, von neuen Materialien oder Smart Home-Lösungen können ihre Sanierungstechnologien und replizierbaren Geschäftsmodelle europaweit bekannt machen. Gebäudebesitzer und Kommunen hingegen können passende Sanierungspakete, erfolgreiche Praktiken und Geschäftsmodelle finden oder verbreiten. Artikel zu Sanierungspaketen bieten sowohl eine Beschreibung der im Paket inbegriffenen Technologien, Informationen zu Schwierigkeiten und Barrieren bei der Implementierung, als auch „Lessons-Learned“ und Kosten-Nutzen-Analysen. Artikel über Geschäftsmodelle beinhalten Informationen zu den aussichtsreichsten Geschäftsmodelltypen und werden durch die Projektpartner von „Stunning“ ausgewählt und optimiert. Artikel zu praktischen Fallstudien zeigen durch Best Practices, wie vielversprechende Geschäftsmodelle erfolgreich implementiert werden können.

Interessenten können sich offiziell als „Stunning-Stakeholder“ mit unterschiedlichem Beteiligungsgrad registrieren: als Follower, Experte oder Ambassador. Als Follower erhält man den den Newsletter und Zugang zu öffentlich einsehbaren Informationen des Renovation Hub. Als Experte erhält man zusätzlich die Möglichkeit, eigene Artikel hochzuladen. Man kann Artikel anderer Stakeholder validieren und an Workshops teilnehmen. Als Ambassador nimmt man darüber hinaus eine führende Rolle bei der Validierung von Artikeln ein und verbreitet Informationen über „Stunning“ in seiner Community.