zurück

Neue Informationsangebote des DIBt sind online

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) stellt eine Reihe neuer Informationsangebote auf seiner Internetseite zur Verfügung.

DIBt Informationsportal
Das DIBt bietet auf seiner Internetseite das Informationsportal Bauprodukte und Bauarten neu an. (Abb.: DIBt)

Da ist insbesondere das Informationsportal Bauprodukte und Bauarten , auf dem Wissenswertes über bauaufsichtlich relevante und interessante Bauprodukten und Bauarten zusammengestellt ist, zum Beispiel Produktbeschreibungen, Informationen zum bauaufsichtlichen Rahmen, Technische Regeln, Antragsformulare, Rechtsgrundlagen und anderes mehr. Das Portal befindet sich noch in der Test- und Aufbauphase. Derzeit sind circa 75 Prozent der Bauprodukte und Bauarten erfasst und aufgearbeitet, für die das DIBt Zulassungen, Bauartgenehmigungen, ETAs oder Gutachten erstellt hat oder zu denen häufiger Fragen eingegangen sind.

Ein weiteres Angebot ist die hEN-Liste . Dieses Verzeichnis enthält Fundstellen harmonisierter Bauproduktnormen und wird vom DIBt als konsolidierte Liste zur Verfügung gestellt. Hintergrund: Seit 2019 werden im Amtsblatt der EU keine konsolidierten Listen von harmonisierten europäischen Normen (hEN) mehr veröffentlicht. Die jeweils neuen hEN werden in Form einzelner Rechtsakte in der Reihe L des Amtsblatts bekannt gemacht.

Ergänzt und geändert wurde auch der FAQ-Katalog zur Bauproduktenverordnung und Marktüberwachung . Neu verfasst wurde zum Beispiel Abschnitt III/19 „Muss die Abschrift der Leistungserklärung unterschrieben sein?“. Des Weiteren wurde Abschnitt I/4 „Was sind harmonisierte Spezifikationen und was ist dort festgelegt“ überarbeitet und wieder aufgenommen.