Mauerwerksinstandsetzung

11. December 2018 | Teilen auf:

Natur- und Denkmalschutz vereint

Vor einer Sanierung von Burgen oder Burgruinen wird das Mauerwerk in der Regel von Pflanzenbewuchs befreit. Nach Abschluss der Arbeiten bleibt das Grün ein unerwünschter Gast. Ein aktuelles Forschungsprojekt auf Burg Königstein im Taunus beschreitet einen alternativen Weg: Hier werden ganz bewusst Moose, Gräser und Kräuter auf den sanierten Mauerkronen angesiedelt.

Ausgabejahr: 2019
Ausgabenummer: 1

Autoren: Wollenberg, Guido

Weiterlesen mit einem B+B Bauen im Bestand Abo.

Unsere digitalen Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf bauenimbestand24.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie B+B Bauen im Bestand Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 12.04.2021