Mauerwerksinstandsetzung

30. August 2017 | Teilen auf:

Hat sich bewä(e)hrt

Die Technik der Verpressanker wird im Mauerwerk seit über 100 Jahren eingesetzt und kann als anerkannte Regel der Technik gelten. Um sie für eine statische Funktion zu bemessen, stehen nur wenige Hilfsmittel zur Verfügung. Darunter ist ein Bemessungsvorschlag von Birger Gigla. Er wurde aus Versuchen abgeleitet. Tragwerksplaner in der Denkmalpflege arbeiten seitdem mit diesen Annahmen. Der mit dem Bemessen und Überwachen von Verpressankern betraute Ingenieur sollte über ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen mit dieser Technik verfügen. Auch die ausführenden Firmen sollten eine besondere Qualifikation und Erfahrung nachweisen können.

Ausgabejahr: 2017
Ausgabenummer: 6

Autoren: Hegewaldt Peter

Weiterlesen mit einem B+B Bauen im Bestand Abo.

Unsere digitalen Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf bauenimbestand24.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie B+B Bauen im Bestand Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 12.04.2021