Luftdichtheit

18. December 2017 | Teilen auf:

Gar nicht so einfach

Überwiegend auf Nichtwohngebäuden werden bei Sanierungen von flachen und flach geneigten Dächern häufig kaltselbstklebende Bahnen (KSK-Bahnen) zur Luft- und Dampfdichtung eingesetzt (Abb. 1). Bei Luftdichtheitsmessungen an fertig gestellten Objekten werden in der Regel in der Fläche zwar nur kleine Leckagen festgestellt, diese jedoch häufig in einer hohen Zahl. Große Undichtigkeiten sind überwiegend an Durchdringungen und Einbauten sowie an Anschlüssen zu finden (Abb. 2). Die Verarbeitung stellt gerade an diesen Detailpunkten hohe Anforderungen an den Ausführenden, zumal bei dieser Produktgattung kaum praktikable Formteile angeboten werden.

Ausgabejahr: 2018
Ausgabenummer: 1

Autoren: Runzheimer Thomas

Weiterlesen mit einem B+B Bauen im Bestand Abo.

Unsere digitalen Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf bauenimbestand24.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie B+B Bauen im Bestand Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 12.04.2021