zurück

Eigen und robust: „Frankomin“ Natursteinteppich

Mit „Frankomin“ hat der Flüssigkunststoff-Spezialist Franken Systems einen neuen, hochwertigen Natursteinteppich im Programm.

Frankomin
Einfach und schnell zu verarbeiten: Der Natursteinteppich „Frankomin“ wird mit dem geeigneten Bindemittel aufgebracht. (Abb.: Franken Systems)

Natursteinteppiche sind Oberbeläge aus natürlich gerundeten Marmorkieseln die mit einem speziellen Bindemittel aufgebracht werden. Neben ihrer speziellen Optik zeichnen sich Natursteinteppiche durch Ihre Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit aus. Bei „Frankomin“ ergeben Naturkiesel und das passende, hochwertige 1K oder 2K Bindemittel auf Polyurethan-/Polyurea-Basis eine einmalige Oberflächenlösung.

Die Oberfläche von „Frankomin“ ist rutschfest und UV-stabil. Die Bindemittel sind nach Angaben von Franken Systems frei von Lösungsmitteln oder Weichmachern. Im Außenbereich und besonders bei Balkonen ist die Offenporigkeit des Natursteinteppichs ein großer Vorteil, da hier eine Drainagewirkung einsetzt. So tritt kein stehendes Wasser auf. Bei ausreichend Gefälle ist eine Pfützenbildung, sowie eine Bemoosung oder Algenbildung praktisch ausgeschlossen. Ist der Steinteppich verunreinigt, kann er einfach und schnell gesäubert werden. Dank seiner geringen Aufbauhöhe von nur circa einem Zentimeter sind bodentiefe Türen oder Fenster einfach zu realisieren und durch das geringe Flächengewicht sind keine statischen Berechnungen erforderlich. Weitere Informationen auf der Website des Herstellers .