zurück

Echte Könner gesucht!

Bereits zum zehnten Mal sucht die Rudolf Müller Mediengruppe Handwerker, die alten Räumen oder Gebäuden zu neuem Glanz verholfen haben. Machen Sie mit und holen Sie sich den RM Sanierungspreis 2020.

Logo Sanierungspreis 2020
(Abb.: Rudolf Müller Mediengruppe)

Nachdem der Sanierungspreis 2019 bereits erfolgreich um die Kategorien „Ausbau“ und „Bauwerkserhaltung“ erweitert wurde, ist im Jubiläumsjahr auch die Kategorie „Fliesenlegerhandwerk“ neu mit dabei. Des Weiteren zeichnet die Rudolf Müller Mediengruppe Handwerkskünstler in den Kategorien „Dach“, „Holz“ und „Metall“ aus. Wenn Sie also Dachdecker, Zimmerer, Klempner, Spengler, Trockenbauer, Putzer/Stuckateur oder Fliesenleger sind und nach dem 31. Dezember 2017 sowie vor dem 31. Dezember 2019 ein spannendes Sanierungsprojekt fertiggestellt haben, sollten Sie mitmachen.

Und so einfach geht es: Auf www.sanierungspreis.de gehen, Kategorie wählen, Formular ausfüllen, maximal fünf aussagefähige Bilder hochladen, fertig – mit wenigen Klicks sind Sie dabei. Die Einreichungsphase für den RM Sanierungspreis 2020 ist bereits am 1. April gestartet und läuft bis zum 31. Juli. Die Preisträger werden im Herbst durch das Votum einer Fachjury ermittelt. Im Frühjahr 2021 erfolgt dann die Verleihung des RM Sanierungspreis 2020 im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung.

Übrigens: Der RM Sanierungspreis versteht sich als eine Auszeichnung für Handwerksunternehmen, daher sind ausschließlich Handwerker zugelassen – Architekten oder Planer nicht. „Es bleibt weiterhin unserer Anspruch, mit diesem Wettbewerb ein Forum zu bieten, in dem die hohe Wertschätzung für die handwerkliche Leistung unserer Kunden deutlich sichtbar wird“, so Elke Herbst, Leiterin des Geschäftsbereichs Bauen in der Mediengruppe.

Die genauen Teilnahmebedingungen sowie weitere Informationen zum RM Sanierungspreis 2020 gibt es unter www.sanierungspreis.de sowie www.facebook.com/Sanierungspreis .