zurück

Die Zukunft im Blick

Im Rahmen seines Forums „Zukunft Bau – Praxis Altbau“ präsentiert der Bundesverband Altbauerneuerung e.V. (BAKA) auf der „Bautec 2020“, die vom 18. bis 21. Februar in Berlin stattfindet, wichtige Lösungsansätze zum Klimaschutz und der Energiewende.

bautec 2020
Auch auf dem BAKA-Forum „Zukunft Bau - Praxis Altbau“ stehen die Themen Innovation, Bildung und Effizienz im Vordergrund. (Abb.: BAKA)

Auf dem Forum „Zukunft Bau – Praxis Altbau“ werden Klimaschutz und Energiewende vor dem Hintergrund der zentralen Themenfelder der Bautec betrachtet: Innovation, Bildung und Effizienz. Messebesucher finden das Forum in diesem Jahr in Halle 3.2. Der Verband bietet rund um die genannten Themen Vorträge, Talkrunden, Fachsymposien und Kolloquien. Fachreferenten und Experten geben hier unter anderem Einblicke, wie die Zukunft nachhaltig und effizient gestaltet werden kann. Referenten aus den Ministerien zeigen zudem auf, welche Auswirkungen das neue Gebäudeenergiegesetz mit sich bringt.

Nicht ohne Handwerk, nicht ohne Bildung

Welche Rolle das Handwerk beim Klimaschutz einnimmt, und wie man mit einem Gewerke übergreifenden Denken, Planen und Handeln bessere Ergebnisse erzielt, sind weitere Themen der BAKA-Vorträge.

Der BAKA fördert bereits seit vielen Jahren Ausbildungs- und Studienprojekte. So zum Beispiel den Wettbewerb „Studenten - Gestalten - Zukunft“. Auf der „Bautec 2020“ präsentieren die neun Finalisten-Teams am „Hochschultag“ des BAKA ihre Lösungsansätze für die Gestaltung einer besseren Zukunft. Die Finalteilnehmer stammen von den Universitäten beziehungsweise Hochschulen in Braunschweig, Berlin, München, Offenburg, Stuttgart, Dortmund, Nürnberg und Wien.

Nicht ohne Innovation

Auch das Thema Innovation hat sich der BAKA auf die Fahne geschrieben. Um einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen, hat der Verband bereits 2018 gemeinsam mit der Messe Berlin den „Bautec Innovation Award“ verliehen. Auch in diesem Jahr wird es den Bautec-Bär als Preis geben. 18 Finalisten stellen ihre Innovation im Rahmen der Messe vor. Mit dabei sind vier Startups, die sich für den exklusiv ausgelobten Sonderpreis bewerben. In diesem zweistufigen Wettbewerb entscheiden am Ende die Besucher darüber, wer gewinnt.

Weitere Details zur Veranstaltung sowie das vollständige Programm zum Download finden Sie auf der Website des BAKA .