Anlagentechnik

14. December 2018 | Teilen auf:

Die warme Wand

Vor 40 Jahren hat das Unternehmen SERA eine System-Wandheizung entwickelt und seitdem kontinuierlich weiter verbessert. Das Gesamtsystem besteht aus Kupferrohrmodulen, einer diffusionsoffenen Innendämmung und einer drei bis dreieinhalb Zentimeter dicken Putzschale. Die Funktionstüchtigkeit ist durch eine Reihe von Anwendungen in der Praxis belegt.

Ausgabejahr: 2019
Ausgabenummer: 1

Autoren: Eggert, Heinz

Weiterlesen mit einem B+B Bauen im Bestand Abo.

Unsere digitalen Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf bauenimbestand24.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie B+B Bauen im Bestand Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 12.04.2021