Luftdichtheit

02. July 2020 | Teilen auf:

Details für schwierige (Dichtungs-)Fälle

Tragwerke von historischen Holzbauten weisen eine Vielzahl von schwierig zu dichtenden Anschlüssen und Durchdringungen auf. Die vorhandenen Untergründe in diesen Bereichen sind für die fachgerechte Ausführung der luftdichtenden Ebene meist wenig geeignet. Erschwerend kommt hinzu, dass die Tragwerke oder Teile davon häufig sichtbar bleiben sollen. Diese Schwierigkeiten bestanden auch bei Umbau und Sanierung einer denkmalgeschützten ehemaligen Zigarrenfabrik (Abb. 1), für die ein Luftdichtheitskonzept mit etlichen Detailpunkten geplant und umgesetzt wurde. Im ersten Teil des Artikels stellen wir die baulichen Voraussetzungen und das Luftdichtheitskonzept vor. Im zweiten Teil folgt die Beschreibung der Detailausbildungen.

Ausgabejahr: 2020
Ausgabenummer: 5

Autoren: Runzheimer, Thomas

Weiterlesen mit einem B+B Bauen im Bestand Abo.

Unsere digitalen Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf bauenimbestand24.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie B+B Bauen im Bestand Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 12.04.2021