Holzschutz

18. August 2016 | Teilen auf:

Der Witterung ausgesetzt

Bei der Reparatur und Instandsetzung von Sicht­fachwerk kommt es entscheidend auf die Schlagregenbelastung und sonstige Witterungsexposition an, zusätzlich muss die Holzauswahl auf die Feuchte- belastung abgestimmt sein. Unter Umständen kann eine Witterungsschutz- bekleidung notwendig sein. Die Verwendung natürlich dauerhafter Holzarten sowie sorgfältige bauliche Holzschutzmaßnahmen sind dem Einsatz von chemisch vorbeugend behandelten Hölzern ­vorzuziehen.

Ausgabejahr: 2016
Ausgabenummer: 6

Autoren: Arnold Ulrich

Weiterlesen mit einem B+B Bauen im Bestand Abo.

Unsere digitalen Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf bauenimbestand24.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie B+B Bauen im Bestand Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 12.04.2021