Holzschutz

15. March 2017 | Teilen auf:

Den Kopf schön trocken halten

Holzbalkenköpfe können durch Insekten und Pilze geschädigt werden. Um sie zu sanieren, stehen je nach Schadorganismus und Restquerschnitt verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, die vom Bebeilen bis zum Austausch reichen. Bei der Balkenkopfsanierung ist darauf zu achten, den erhaltenen oder neuen Balkenkopf kapillar vom umgebenden Mauerwerk zu entkoppeln und ihn zum Innenraum konvektionshemmend anzuschließen.

Ausgabejahr: 2017
Ausgabenummer: 3

Autoren: Flohr Ekkehard

Weiterlesen mit einem B+B Bauen im Bestand Abo.

Unsere digitalen Abonnements bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf bauenimbestand24.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie B+B Bauen im Bestand Digital hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 12.04.2021