zurück

Dantherm kauft Heylo

Die Dantherm Group hat die Heylo GmbH übernommen. Die Akquisition ist Teil der Expansionsstrategie von Dantherm. Der dänische Hersteller von mobilen und installierten Klimatisierungslösungen hat bereits diverse Unternehmen der Branche in Europa und China akquiriert.

Als Anbieter von mobilen Heizungs‐, Entfeuchtungs‐ und Luftreinigungs-Systemen, der hauptsächlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) tätig ist, passt Heylo gut ins Portfolio der Dantherm Group. Bjarke Brons, CEO der Gruppe, betonte, Dantherm erweitere durch die Übernahme von Heylo nicht nur sein Angebot an Luftentfeuchtern und Heizgeräten. Denn darüber hinaus böte Heylo mit seiner starken Plattform für Luftreinigungslösungen neue Möglichkeiten. Brons weiter: „DACH ist ein Schlüsselmarkt für uns und wir freuen uns über die Chancen, die Heylo in Bezug auf die Marktpräsenz in DACH und das Produktangebot für bestehende und neue Kunden in Europa bietet.“

Der Geschäftsführer von Heylo, Thomas Wittleder, ist froh, dass Dantherm der neue Eigentümer von Heylo ist: „Dies gibt dem Unternehmen, für welches ich seit fast 30 Jahren tätig bin, weitere Möglichkeiten, innerhalb und außerhalb von DACH zu wachsen und unsere Trocknungs‐, Heizungs‐ und Luftreinigungstechnologie für den Einsatz in der gesamten Dantherm‐Gruppe zu entwickeln.“

Die Heylo GmbH hat ihren Hauptsitz in Achim bei Bremen, über 55 Jahre Erfahrung in der Branche und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Heylo und Dantherm werden weiterhin als unabhängige Marken auf dem Markt tätig sein. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Dantherm und auf der von Heylo .