zurück

Dämmplatten kleben mit nur einem Kleber

Ein neuer mineralischer Klebemörtel von Sto macht es möglich, Steinwolle- und EPS-Platten auf einer Vielzahl von Untergründen zu verkleben.

Mineralischer Klebemörtel StoColl Mineral HP
Der neue „StoColl Mineral HP“ klebt Dämmstoffe auf vielen verschiedenen Untergründen, innen und außen. (Abb.: Sto)

„StoColl Mineral HP“ klebt Steinwolle- und EPS-Platten nach Angaben des Herstellers auf Holz- und Plattenwerkstoffen, auf Massivholz und Bitumen sowie auf allen gängigen Mauerwerksbildnern inklusive Altputzen – innen wie außen und am Sockel. Der Kleber wurde entwickelt, damit Anwender im Idealfall nur einen einzigen Kleber für alle Dämmarbeiten verwenden können.

Vorteilhaft ist das bei Mischfassaden und in Bezug auf die Vorratshaltung. Der Hersteller gibt an, dass der Kleber eine sehr hohe Klebehaftung hat, hoch wasserdampfdurchlässig ist, ein gutes Standvermögen besitzt und sich leicht aufziehen lässt. Die Verarbeitungszeit beträgt 60 Minuten. „StoColl Mineral HP“ kann nach 24 bis 48 Stunden überarbeitet werden. Er ist nichtbrennbar (A2, s1- d0).

Damit ergänzt Sto sein WDV-System „StoTherm Mineral L“: Es wird damit zu einem nichtbrennbaren bauaufsichtlich zugelassenen WDV-System für den Holzbau.

Weitere Informationen bietet die Sto-Website .