zurück

Dachfenster für historische Gebäude vorgestellt

Velux baut sein Sortiment an individuellen Fenstern aus. Unter anderem bietet der Hersteller ab sofort ein Kaltraumfenster für nicht ausgebaute Dachgeschosse historischer Gebäude.

Kaltraumfenster Verlux
Das neue Kaltraumfenster von Velux orientiert sich optisch an traditionellen Dachfenstern.

Das Design des Fensters ist an die traditionelle Optik alter Fenster angepasst, so dass es sich harmonisch in denkmalgeschützte Gebäude integriert und ästhetischen Anforderungen gerecht wird. Mittels eines Stegs lässt es sich in drei Positionen öffnen. Das Kaltraumfenster und passende Eindeckrahmen werden in den Ausführungen Kupfer und Zink angeboten. Handwerker können zwischen den Größen 49,5 x 55 Zentimeter und 49,5 x 80 Zentimeter wählen.

Alle Informationen erhalten Interessierte auf der Homepage von Velux .