zurück

Brandschutz im Baudenkmal gestalten

Die Umsetzung von Brandschutzmaßnahmen kann in historischen Bauten dazu führen, dass die Denkmaleigenschaften beeinträchtigt werden oder verloren gehen. Das Fachbuch „Brandschutz im Baudenkmal“ hilft, den vorbeugenden Brandschutz in Baudenkmalen zu planen, ohne dass solche Zielkonflikte entstehen.

Cover Brandschutz im Baudenkmal
„Brandschutz im Baudenkmal“ ist in zweiter aktualisierter Auflage erschienen und um Beispiele erweitert worden.

Im Mittelpunkt des Buches steht der vorbeugende Brandschutz in historischen Bauten. Ausgehend von der brandschutztechnischen Gefahrenanalyse im Einzelfall (mit Checkliste) werden zusammenfassend alle grundlegenden Belange des Brandschutzes in der Baudenk­malpflege beleuchtet und von der normalen Sanierungstätigkeit im Bestand abgegrenzt. Des Weiteren geht es um geeignete Maßstäbe bei der Restaurierung beziehungsweise Instandsetzung von Baudenkmalen, um generelle Kompensationsmöglichkeiten und um sinnvollen Kultur­gutschutz.

Die zweite Auflage wurde auf Grundlage des neuen Arbeitsblattes 13 »Brandschutz im Baudenkmal« der Landesdenkmalpflege überarbeitet und durch neue Beispiele ergänzt. Der Praxis-Band gibt Hilfestellung bei der Planung und der Erstellung geeigneter Brandschutz­konzepte.