zurück

Aktuelle Tarifverträge nachschlagen

Die „Tarifverträge für das Baugewerbe 2019/2020“ sind erschienen. Das Buch enthält die für das Baugewerbe wesentlichen Tarifverträge sowie zahlreiche wichtige Gesetzes- und Verordnungstexte in ihrer jeweils geltenden Fassung. Ergänzt wurde die neue Ausgabe um die Tarifverträge für die Länder Bayern und Berlin.

Cover Tarifverträge für das Baugewerbe 2019/2020
Die aktualisierte Tarifbroschüre beinhaltet neben wichtigen Gesetzes- und Verordnungstexten in ihrer jeweils geltenden Fassung erstmalig auch wichtige Tarifverträge für die Länder Bayern und Berlin. (Abb.: Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG.)

Die vom Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) herausgegebene Neuauflage 2019/2020 beinhaltet die aktuell geltenden Lohn- und Gehaltstarifverträge vom 1. Juni 2018 einschließlich der Änderungen der Lohntarifverträge vom 1. Dezember 2018 sowie folgende ab Januar 2019 geltende Tarifverträge:

  • den Bundesrahmentarifvertrag vom 28. September 2018,
  • den Tarifvertrag über die Berufsbildung vom 28. September 2018,
  • den Tarifvertrag über eine zusätzliche Altersversorgung vom 28. September 2018 und
  • den Tarifvertrag über das Sozialkassenverfahren vom 28. September 2018.

Erstmalig wurden außerdem die für die Länder Bayern und Berlin wichtigen Tarifverträge aufgenommen, darunter auch:

  • der Tarifvertrag zur Regelung der Gehälter und Ausbildungsvergütungen für die Angestellten des Baugewerbes in Bayern,
  • die Tarifvereinbarung über die Gehaltsregelung für die Poliere des Baugewerbes in Bayern,
  • der Tarifvertrag zur Regelung der Gehälter und Ausbildungsvergütungen für die Angestellten und Poliere des Baugewerbes im Gebiet des Landes Berlin,
  • der Tarifvertrag zur Regelung der Löhne und Ausbildungsvergütungen im Baugewerbe im Gebiet des Landes Berlin,
  • der Tarifvertrag zur Sicherung des Standortes Berlin für das Baugewerbe.
Zusätzliche Informationen zu der aktualisierten Tarifbroschüre finden Sie im Baufachmedienshop .