zurück

Fachtagung Abbruch rückt zusammen

Am 15. Februar 2019 trifft sich die Abbruch- und Rückbaubranche zur 25. Fachtagung Abbruch in Berlin. Alle Programmpunkte – Fachvorträge, Fachausstellung und Dialogabend – werden erstmals an einem Ort, in einem ehemaligen Postbahnhof stattfinden.

Fachtagung Abbruch 2017
Bei Europas größter Fachtagung für Abbruch und Rückbau werden erstmalig Fachvorträge, Fachausstellung und Dialogabend an einem Ort stattfinden. (Abb.: Deutscher Abbruchverband)

Wolfgang Bosbach, CDU eröffnet die Fachtagung mit einer Keynote zum Thema „Worauf es jetzt ankommt!“. Anschließend stehen 20 weitere Fachreferenten auf dem Programm, die Vorträge über aktuelle Themen rund um den Abbruch halten. Dabei wird es auch viele praxisorientierte Informationen zu Baustellenberichten sowie zum Umgang mit Recyclingbaustoffen und rechtlichen Vorgaben geben. Verschiedene Vorträge wie „Abbruch bei laufendem Bahnbetrieb - Rückbau des DB-Hochhauses am Essener Hauptbahnhof“ oder „Taking down the Nipigon Bridge (Erfahrungen aus Kanada)“ tragen zum Themenmix ebenso bei wie Praxisbeispiele des DA-Fachausschusses Sprengtechnik.

Aber nicht nur der Standort ist neu. Erstmalig wird auch der Dialogabend in denselben Räumlichkeiten wie die Tagung durchgeführt. Dadurch ist es möglich, die Ausstellung parallel zum Dialogabend weiter geöffnet zu lassen, was den Austausch- und Informationsmöglichkeiten für Teilnehmer und Aussteller verbessert.

Um den internationalen Besuchern gerecht zu werden, wird wieder eine Simultanübersetzung ins Englische und Französische angeboten.

Alle Informationen, das vollständige Programm sowie die Möglichkeit sich zur Fachtagung Abbruch anzumelden finden Sie auf der Veranstaltungswebseite .