Bautenschutz + Bausanierung


So werden Facharbeiter Sachkundige

Facharbeitern bietet Eipos erstmalig die berufsbegleitende Fortbildung zum „Sachkundigen für Bautenschutz und Bausanierung“ an. Der erste Lehrgang startet am 22. Juni 2017.

Die Weiterbildung findet in Dresden statt und richtet sich gezielt an Facharbeiter mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Bauwirtschaft, die sich auf dem Gebiet des Bautenschutzes und der Sanierung weiterbilden und dieses mit dem Abschluss als Sachkundiger unterstreichen möchten.

Ziel ist es, in fünf zweitägigen Seminaren umfangreiches Wissen, Konzepte und Lösungen zu den Themen der Bauwerkserhaltung und Instandsetzung der Bausubstanz zu erlangen. Die Teilnehmer sollen befähigt werden, schadensfreie Konstruktionen zu errichten und konstruktions-  beziehungsweise baustoffspezifische Schäden und deren Ursachen zu analysieren. Im Mittelpunkt stehen entsprechende Instandsetzungsverfahren und Bautenschutz-Maßnahmen zum Erhalt und zur Steigerung des Bestandswerts.

Praktika zu ausgewählten Themen und eine Baustellenexkursion runden das Lehrprogramm ab.

Alle Informationen zur berufsbegleitenden Weiterbildung finden Sie auf der Internetseite des Europäischen Instituts für postgraduale Bildung (Eipos)