Bautenschutz + Bausanierung


Mit Hochdruck reinigen und abtragen

Das Konzept der Heißwasser-Hochdruckstrahlgeräte „falch trail jet 15“ stellt drei Eigenschaften in den Mittelpunkt: kompakt, vielseitig einsetzbar und leistungsstark. Der Hersteller bietet zwei Modellvarianten an: 300 bar, maximal 24 l/min. bis 70 °C und 500 bar, maximal 15 l/min. bis 100 °C.

Heißwasser-Hochdruckstrahlgerät Falch
Eines der zahlreichen Einsatzgebiete der beiden neuen Heißwasser-Hochdruckstrahlgeräte von Falch ist die Graffitti-Entfernung. (Abb.: Falch)

Das Ordnungssystem weist Wasserfilter, Lanze und Pistole, Ölvorrat, Hochdruckschläuche und Zubehörkoffer einen festen Platz zu. Auch die beim Hersteller in anderen Geräten erprobten Antifrostsystem, Diebstahlwarnanlage und Enthärtungsanlage sind bei diesen Modellen wiederzufinden. Neu ist eine helle LED-Innenraumbeleuchtung, die das Bedienen der Anlage bei schlechten Lichtverhältnissen vereinfacht.

Die 300-bar-Version ist für Anwendungen gedacht, bei denen viel Wasser benötigt wird. Die 500-bar-Variante ist als Einsteigermodell in die professionelle Untergrundvorbereitung konzipiert. Vielseitig werden die Geräte durch Zubehöre wie das Sandstrahlsystem für die Graffitientfernung oder Entlackungsarbeiten oder Flächenreiniger mit automatischer Absaugung für die Reinigung von Innen- und Außenbereichen.

www.falch.com