Fachartikel - Mauerwerksinstandsetzung - Bautenschutz + Bausanierung


Mauerwerke instand setzen nach WTA

Historische Mauerwerke stellen mit der Planung beauftragte Architekten und Ingenieure vor komplexe Problemstellungen. Am 13. Dezember 2016 gibt das Seminar „Mauerwerksinstandsetzung nach WTA“ in Fulda entscheidende Hinweise zur ihrer Instandsetzung auf Basis der WTA-Merkblätter. ... mehr

Historisches Mauerwerk erhalten

Historisches Mauerwerk untersuchen, bewerten und instand setzen. Unter diesem Motto wiederholt der Verein Erhalten Historischer Bauwerke im Karlsruher Fasanenschlösschen vom 22. bis zum 23. Januar ein Seminar, das in diesem Jahr ausgebucht war. Auch diesmal sind die Plätze begrenzt. ... mehr

Historische Stadtmauern sanieren

Früher schützten sie Städte, heute brauchen sie Schutz: Am 10. November gibt das Kolloquium „Sanierung historischer Stadtmauern“ in Goslar einen umfassenden Überblick zur Instandsetzung historischer Stütz- und Stadtmauern – von der Tragwerksplanung bis zur Material- und Schadensanalyse. ... mehr

Tagungsband zur Natursteinsanierung erschienen

Solide Planung und sorgfältige Voruntersuchungen sind maßgeblich, damit Natursteinbauwerke erfolgreich saniert werden können. Das zeigt der neu erschienene Tagungsband „Natursteinsanierung Stuttgart 2015“ des Fraunhofer IRB anhand verschiedener Objekte. ... mehr

Seminar: Mauerwerk sachgerecht sanieren

Am 28. April 2015 bietet die Probstei Johannesberg in Fulda ein Fachseminar zur Sanierung von feuchte- und salzbelastetem Mauerwerk. Im Mittelpunkt stehen Anwendungsmöglichkeiten und Grenzen etablierter Sanierungsverfahren. ... mehr

Fugensanierung von Natursteinmauerwerk

Mit angepassten Mörteln, geeigneter Technik und sorgfältiger Ausführung, vom Ausräumen der Fugen bis zur Nachbehandlung des Mörtels, können Fugen in Natursteinmauerwerk saniert werden. Dadurch wird zur Dauerhaftigkeit und Nachhaltigkeit der Bauteile und Bauwerke beigetragen. Der Beitrag zeigt, worauf bei der Ausführung zu achten ist. ... mehr

Außen Mauerwerk – innen Fachwerk

Bundwände wurden vor allem in Wohngebäuden der Gründerzeit in vielfältigen Konstruktionsarten und Ausführungsqualitäten errichtet. Diese inneren Fachwerkwände können tragend und nicht tragend sein. Müssen sie saniert werden, sind insbesondere mögliche Schäden an Ziegeln und Holzteilen, die Tragfähigkeit der Wände und der Schallschutz zu berücksichtigen. ... mehr

Mauersägearbeiten 1913

Vor 100 Jahren bekam der Architekt Hans Kriener den Auftrag, das St.-Nikolaus-Münster in Überlingen zu sanieren. Aufgrund kapillar aufsteigender Feuchtigkeit war das Mauerwerk sehr angegriffen. Kriener entschied sich daher für eine nachträgliche Horizontalsperre. ... mehr

Mauerwerke stellen je nach verbauten Materialien besondere Anforderungen an die Instandsetzung: Mauermörtel, Fugenmörtel und eingesetzte Putze müssen sich mit der Zusammensetzung des jeweiligen Mauerwerks vertragen. Sollen Mauerwerke statisch ertüchtigt werden, müssen häufig besondere Konzepte angewandt werden, insbesondere, wenn es sich um denkmalgeschützte Mauerwerke handelt.