zurück

Fachtagung: Denkmale aus Beton erhalten

Denkmalschutz erhöht die Anforderungen an die Instandhaltung von Betonbauwerken. Am 13. September 2017 greift das Kompetenzzentrum Betonerhaltung Nord e. V. das Thema auf und lädt zu seiner 5. Fachveranstaltung in Hamburg ein.

Köhlbrandbrücke
Am 13. September 2017 informiert das Kompetenzzentrum Betonerhaltung Nord e. V. über die Instandhaltung denkmalgeschützter Betonbauwerke.(Abb.: Betonerhaltung Nord e. V.)

Die neuen Richtlinien zur Instandsetzung und Instandhaltung von Betonbauwerken stellen Eigentümern, Bauherren, Nutzern und Fachleuten einen Prüf- und Maßnahmenkatalog zur Seite, der die betonschädigenden Prozesse aufzeigt und bauphysikalische und technologische Lösungen beschreibt, mit denen Schäden verhindert oder entstandene Schäden begrenzt oder behoben werden können. Der Denkmalschutz hält weitere Anforderungen an die Instandsetzung und -haltung bereit, die im Einklang mit den baupraktischen Lösungen stehen müssen.

Die Fachtagung beleuchtet die grundlegenden schädigenden Mechanismen ebenso wie die Anforderungen des Denkmalschutzes und gibt anhand praxisorientierter Vorträge einen Einblick in das Zusammenspiel von Denkmal, Beton und deren Erhaltung.

Vor diesem Hintergrund hat das Kompetenzzentrum für Planung, Ausführung und Qualitätssicherung - Betonerhaltung Nord e.V. das Ziel gesetzt, Haus- und Wohnungseigentümer über die Anforderungen an die fachgerechte Unterhaltung, Instandhaltung und Modernisierung ihrer Wohnanlagen zu informieren. Ebenso angesprochen sind Planer und ausführende Betriebe, die für die sachkundige Planung und fachgerechte Bauausführung verantwortlich sind.

Die folgenden Themen werden behandelt:

- Betonsanierung aus Sicht der Unteren Denkmalschutzbehörde
- Ermittlung der Druckfestigkeit von Beton im Bestand
- Betonschädigende Mechanismen
- Behutsame Instandsetzung denkmalgeschützter Sichtbetonbauwerke
- Restnutzungsdauer von Stahlbetonbauwerken
- Sanierungsgutachten und Ihre Umsetzung
- Ausgewählte Instandsetzungsmaßnahmen an historischen Gebäuden
- Denkmalanforderungen bei Betonschäden

Zur Veranstaltung gehört eine Fachausstellung. Alle Informationen finden Sie auf der Website des Kompetenzzentrums Betonerhaltung Nord.