Fachartikel - Außendämmung - Energetische Sanierung - Bautenschutz + Bausanierung


Jetzt Gutscheine für Fassadendämmungen gewinnen

Der Verein Qualitätsgedämmt startet zum vierten Mal seine „Wärmewochen“. Fachhandwerker, die sich in die Online-Fachhandwerker-Suche der Initiative eintragen oder bereits eingetragen sind, können vom 10. Oktober bis zum 10. November 2017 einen von 100 Gutscheinen für die Dämmung einer Fassade gewinnen. ... mehr

Laibungsanschlüsse flexibel abdichten

Fenster, Türen oder Laibungsauskleidungen werden heute oftmals bündig mit der Fassadenoberfläche oder sogar auskragend geplant. Sto hat ein Fugenflankenprofil entwickelt, das hilft, die Anschlüsse schlagregendicht auszuführen. ... mehr

Und es brennt doch

Wie wirken sich Fassadendämmstoffe im Brandfall auf die Ausbreitung des Feuers aus? Eine Einschätzung zu dieser Frage bietet eine neue Studie des Instituts für Bauforschung Hannover und der VHV-Versicherungen. Dazu haben die Verfasser größere Brandereignisse der letzten 12 Jahre ausgewertet. ... mehr

Mit dem Lambda weit vorne

Austrotherm hat eine neue Variante seiner XPS-Dämmstoffe vorgestellt. „Austrotherm XPS Premium“ erreicht nach Herstellerangaben einen Lambdawert von 0,027 W/(m*K). ... mehr

Brandsicher dämmen

Das neue Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) von Foamglas ist durch seine Dämmplatten aus Schaumglas resistent gegenüber mechanischen Schäden, nichtbrennbar und es bietet konstanten Wärmeschutz. Das System aus Dämmstoff und mehrschichtigem Putzsystem verfügt über eine Europäisch Technische Zulassung (ETA). ... mehr

Fassaden strukturieren trotz WDVS

Die Gestaltung von strukturierten Fassaden im Rahmen von Wärmedämmungen scheitert oft an technischen Details. Austrotherm hat ein Sohlbankanschlussprofil entwickelt, dass es ermöglicht, Sohlbankbleche horizontal durch Fassaden verlaufen zu lassen und gleichzeitig die darüberliegende Dämmstoffdicke zu schmälern. ... mehr

DIBt lässt alternative Brandriegel zu

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat Steinwolle-Putzträgerbrandriegel mit Wärmeleitstufe 035 für alle Einsatzorte von Brandriegeln in schwerentflammbar ausgeführten Wärmedämm-Verbundsystemen auf EPS-Basis zugelassen. ... mehr

Jahrestagung stellt aktuelle technische Details zu WDVS vor

Rund 100 Delegierte der Mitgliedsunternehmen des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme (FV WDVS) haben sich am 7. und 8. Juni 2016 zur Jahrestagung in Wiesbaden getroffen. Thema waren unter anderem aktuelle technische Details. ... mehr

Broschüre zum Brandschutz bei WDVS veröffentlicht

Die Quick-Mix Gruppe hat eine Broschüre zu neuen konstruktiven Brandschutzanforderungen im Fassadenbau veröffentlicht. Sie gibt Auskunft über neue Bestimmungen für Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) mit Expandiertem Polystyrol-Dämmstoff (EPS). Die allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen hierzu wurden zum 1. Januar 2016 insbesondere um Maßnahmen gegen die Brandeinwirkung von außen ergänzt. ... mehr

Brandschutz für Fassadendämmungen getestet

Fraunhofer Umsicht hat ein mit Brandschutzputz ausgestattetes Wärmedämm-Verbund-Sanierungssystem im Brandversuch getestet. Es könnte die Feuergefahr, die von Fassadendämmungen ausgeht, reduzieren. ... mehr

Sollen Gebäude mittels nachträglicher Wärmedämmung, also zum Beispiel mit Wärmedämm-Verbundsystemen, energetisch saniert werden, spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. So ist unter Umständen zu klären, ob das Denkmalschutzamt der Außendämmung zustimmt. Dann müssen bauphysikalische Aspekte, wie Wärmebrücken oder die Luftdichtheit der Gebäudehülle, aber auch der Brandschutz in die Planung einfließen.